Boxer Nachwuchs der Sportschule VS weiter auf der Siegesstraße

Bei der Fight Night des BSV Blumberg am vergangenen Samstag in Riedböhringen konnte Falk Berberich insgesamt 9 Boxer melden, davon einen BW-Meister und vier Vizemeister.
Die anfängliche Freude, dass jeder einen Gegner bekommen hat wurde leider etwas getrübt, als zwei Kämpfe kurz vor Beginn abgesagt wurden, weil die Gegner wieder abgereist waren…
So waren Andrej Gramlich und der amtierende Baden-württembergische Meister Kevin Wolf dazu verdammt, von außerhalb des Rings zu unterstützen.
Die anderen sieben Boxer aus Villingen kannten dafür keine Gnade und das Ergebnis macht Trainer Ejupi Naser und Leiter Falk Berberich außerordentlich stolz:

Sechs Siege – drei davon vorzeitig, nur eine Niederlage.

Stefan Wakulitsch (13 Jahre) war der erste der Villinger. In einem harten Kampf zeigte er seinen eisernen Willen. Da der Gegner deutlich schwerer war endete der Kampf ohne Wertung und beide Boxer als Sieger. Der gleich alte Stefan Reis hatte ebenfalls einen deutlich größeren Gegner und musste sich an diesem Abend als Einziger nach einem starken Einsatz geschlagen geben.

Dann ging es richtig los:
Arian Ejupi, Marcel Eifert und Oliver Reis dominierten ihre Gegner komplett und konnten vorzeitige Siege durch TKO verzeichnen!
Den krönenden Abschluss machten mit einem spannenden Kampf und Sieg nach Punkten Aleg Schneider und einem dominanten und absolut gefahrlosen Sieg Max Herr!

Der Boxsport und vor allem die Jugendarbeit erlebt in Villingen mit den Boxern der Sportschule neuen Aufschwung – weiter so!

Falk_Coach_Ecke

Bild 1: Trainer Falk Berberich (mit Handtuch) und Ejupi Naser bei der Arbeit

Boxer_Sportschule
Bild 2: Wettkämpfer und Trainer der Sportschule VS
boxer_mcdonald

Bild 3: Belohnung nach Diät und Kampf

Riedböhringen_16_SWP

Bild 4: Artikel Neckarquelle

Besser werden, jeden Tag!

Jetzt zum Probetermin anmelden!

Informiere dich gleich hier, wie du und deine Kinder einen Probetermin bei uns machen können.

  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
    Dieses Feld wird für das Tracking benötigt und wurde automatisch angelegt. Bitte nicht löschen oder verändern.
  • Hidden
    Dieses Feld wird für das Tracking benötigt und wurde automatisch angelegt. Bitte nicht löschen oder verändern.
  • Hidden
    Dieses Feld wird für das Tracking benötigt und wurde automatisch angelegt. Bitte nicht löschen oder verändern.
  • Hidden
    Dieses Feld wird für das Tracking benötigt und wurde automatisch angelegt. Bitte nicht löschen oder verändern.
  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden

*Pflichtfelder bitte ausfüllen.

Das sagen unsere Kunden

  • Um 2.30 Uhr, als ich im Dienst einen Patienten besucht hatte und gerade auf dem Weg zu meinem Fahrzeug war, kam mir ein stark angetrunkener Mann entgegen und bedrohte mich. Dank der guten Vorbereitung durch die Trainer der Krav Maga DEFCON® - Schule in Villingen-Schwenningen gelang es mir, den Konflikt gewaltfrei zu lösen. Das Selbstverteidigungstraining unter der hervorragenden Leitung von Falk Berberich mit seinem versierten Trainerteam vermittelt nicht nur die körperlichen Fähigkeiten, um sich gegen einen Angriff zu wehren, sondern schult auch die Konfliktdeeskalation. Die Vermittlung realistischer Selbsteinschätzung gehört ebenso zum Schulungsziel wie die Steigerung der körperlichen Fitness. Das System, wesentlich geprägt und weiterentwickelt von Armin und Falk Berberich, beeindruckt durch seine Vielfältigkeit und praktische Durchführbarkeit. Die Atmosphäre im Training ist durchweg freundschaftlich und rücksichtsvoll. Alles in Allem sehr empfehlenswert!
    Dr. Ulrike Riedinger-Riebl (zu Krav Maga DEFCON®)
    Ärztin für Allgemeinmedizin / Fachjournalistin

  • Es gibt Menschen, die gute Kämpfer sind. Es gibt Menschen, die gute Trainer sind. Es gibt wenige Menschen, bei denen man sich wirklich gut aufgehoben fühlt. Und es gibt nur einen, der alle diese Eigenschaften in sich vereint: Danke Falk für deine Betreuung!
    Sebastian Pietsch (zu Privatunterricht)

  • Die Mitarbeiter der Sportschule DEFCON vermitteln in professioneller Weise die Lerninhalte. Das Training wird anschaulich in lebensnahen Szenarien durchgeführt. Die jeweils vermittelten Verteidigungs- und Zugriffstechniken werden regelmäßig während der folgenden Trainingseinheiten wiederholt, sodass die Mitarbeiter sehr schnell über die notwendigen Kenntnisse und kampftechnischen Fähigkeiten verfügen.
    Gemeinevollzugsdienst Donaueschingen (zu Behördentraining)

  • Besonders wichtig ... die Professionalität, mit der die Inhalte vermittelt und geübt werden, die Anpassung an die jeweilige Zielgruppe (da es sich sowohl um jüngere wie auch ältere Schüler handelte), der herzliche, aber fachgerechte Umgang der Trainer mit den Teilnehmern, ...
    Ann‐Katrin Scherr (zu Workshops)

Facebook

Werde Fan der Sportschule DEFCON auf Facebook und folge uns:

https://www.facebook.com/SportschuleDEFCON/