Silber und Bronze bei den Professionals

Am Samstag 25.05.13 wurde wieder gekämpft, diesmal in Luzern, Schweiz, beim Grapplingturnier „Submission Only“:

Ein Turnier mit einem besonderen Reglement; man konnte den Kampf nur durch Aufgabe des Gegners gewinnen, nicht wie sonst, durch Punkte für Kontrollpositionen und Haltegriffe. Dieses seltene Reglement stellte eine Herausforderung dar, der sich insgesamt 8 Kämpfer stellten. Fünf Kämpfer der Sportschule VS und drei weitere von unseren Freunden aus Tuttlingen.

Bei den Anfängern konnt Ömer Karaaslan, Sportschule Tuttlingen, die Bronzemedallie holen.

Für seine Kollegen Marcel Sagas und Malko Stille aus Tuttlingen, genauso wie für Niclas Holtmann, Stefan Schiffmann und Erstkämpfer Andreas Lucke aus Villingen reichte es diesmal nicht aufs Treppchen aufgrund der fehlenden Abschlüsse in den Kämpfen. Sie konnten zum ersten Mal internationale Erfahrung sammeln, ihre Gegner zum Teil dominieren und kontrollieren und haben die Fahne unserer Schulen und unserer Kampfgemeinschaft FFU hochgehalten.

Markus Heinze und Julian Teschner von der Sportschule VS starteten zum ersten Mal in der Advanced Class, der Klasse der Profis. Hinzu kam, dass es weniger und damit größere Gewichtsklassen gab, Julian konnte mit seinen 83 KG nicht unter 85, sondern musste bis 90KG kämpfen. Genauso Markus mit 73 KG bis 80KG. Beide hatten also nicht nur deutlich erfahrenere, sondern auch deutlich schwerere Gegner…

Ihr Debut feierten sie trotzdem gebührend: Nach einigen spektakulären Submissions, z.B. Julian nach 24 Sek. via „Toehold“, Markus nach 30 Sek. via „Triangel“, standen beide auf dem Treppchen:

Markus Heinze: 2. Platz Advanced -80 KG

Julian Teschner: 3. Platz Advanced -90 KG

Der Einzug ins Finale wurde Julian von einem Schwarzgurt verwehrt, der zuvor noch als Ehrengast des Turnieres den Superfight bestritten hatte! Julian ging über die Runden mit ihm, ohne einen Punkt abzugeben und verlor erst in der Verlängerung durch „Golden Point“.

Ebenso Markus st Markus im Finale erst in der Verlängerung besiegt worden, keiner von beiden hat an diesem Tag getappt!!!

Mann bin ich stolz auf Euch, Jungs! Nach so kurzer Zeit schon Medallien bei den Profis, wow.

 

Besser werden, jeden Tag!

Jetzt zum Probetermin anmelden!

Informiere dich gleich hier, wie du und deine Kinder einen Probetermin bei uns machen können.

  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
    Dieses Feld wird für das Tracking benötigt und wurde automatisch angelegt. Bitte nicht löschen oder verändern.
  • Hidden
    Dieses Feld wird für das Tracking benötigt und wurde automatisch angelegt. Bitte nicht löschen oder verändern.
  • Hidden
    Dieses Feld wird für das Tracking benötigt und wurde automatisch angelegt. Bitte nicht löschen oder verändern.
  • Hidden
    Dieses Feld wird für das Tracking benötigt und wurde automatisch angelegt. Bitte nicht löschen oder verändern.
  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden

*Pflichtfelder bitte ausfüllen.

Das sagen unsere Kunden

  • Um 2.30 Uhr, als ich im Dienst einen Patienten besucht hatte und gerade auf dem Weg zu meinem Fahrzeug war, kam mir ein stark angetrunkener Mann entgegen und bedrohte mich. Dank der guten Vorbereitung durch die Trainer der Krav Maga DEFCON® - Schule in Villingen-Schwenningen gelang es mir, den Konflikt gewaltfrei zu lösen. Das Selbstverteidigungstraining unter der hervorragenden Leitung von Falk Berberich mit seinem versierten Trainerteam vermittelt nicht nur die körperlichen Fähigkeiten, um sich gegen einen Angriff zu wehren, sondern schult auch die Konfliktdeeskalation. Die Vermittlung realistischer Selbsteinschätzung gehört ebenso zum Schulungsziel wie die Steigerung der körperlichen Fitness. Das System, wesentlich geprägt und weiterentwickelt von Armin und Falk Berberich, beeindruckt durch seine Vielfältigkeit und praktische Durchführbarkeit. Die Atmosphäre im Training ist durchweg freundschaftlich und rücksichtsvoll. Alles in Allem sehr empfehlenswert!
    Dr. Ulrike Riedinger-Riebl (zu Krav Maga DEFCON®)
    Ärztin für Allgemeinmedizin / Fachjournalistin

  • Es gibt Menschen, die gute Kämpfer sind. Es gibt Menschen, die gute Trainer sind. Es gibt wenige Menschen, bei denen man sich wirklich gut aufgehoben fühlt. Und es gibt nur einen, der alle diese Eigenschaften in sich vereint: Danke Falk für deine Betreuung!
    Sebastian Pietsch (zu Privatunterricht)

  • Die Mitarbeiter der Sportschule DEFCON vermitteln in professioneller Weise die Lerninhalte. Das Training wird anschaulich in lebensnahen Szenarien durchgeführt. Die jeweils vermittelten Verteidigungs- und Zugriffstechniken werden regelmäßig während der folgenden Trainingseinheiten wiederholt, sodass die Mitarbeiter sehr schnell über die notwendigen Kenntnisse und kampftechnischen Fähigkeiten verfügen.
    Gemeinevollzugsdienst Donaueschingen (zu Behördentraining)

  • Besonders wichtig ... die Professionalität, mit der die Inhalte vermittelt und geübt werden, die Anpassung an die jeweilige Zielgruppe (da es sich sowohl um jüngere wie auch ältere Schüler handelte), der herzliche, aber fachgerechte Umgang der Trainer mit den Teilnehmern, ...
    Ann‐Katrin Scherr (zu Workshops)

Facebook

Werde Fan der Sportschule DEFCON auf Facebook und folge uns:

https://www.facebook.com/SportschuleDEFCON/